Minispielfeld

Definition Mini-Spielfeld

Den Begriff „Mini-Spielfeld“ definiert der Deutsche Fußball-Bund als ein modernes Fußball-Kleinspielfeld, das mit Gummigranulat gefülltem Kunstrasen, inklusive einer elastischen Tragschicht sowie Banden mit integrierten Toren ausgestattet ist. Die Platzmaße betragen dabei circa 13 Meter mal 20 Meter, wobei Umgangs- und Erschließungsflächen hinzu kommen. 

Bundesweite Aufteilung der Mini-Spielfelder

Die 1000 Plätze wurden auf die 21 DFB-Landesverbände aufgeteilt. Bewerben konnten sich Schulträger und Schulen aller Art sowie Sportvereine, die Kooperationen mit Schulen nachweisen konnten. Das Bewerbungsverfahren lief 2007 und Lippling konnte sich beim Bewerbungsrennen durchsetzen.

Sportangebote

FC Westerloh-Lippling e.V.  -  Zur Alten Kapelle 5  -  33129 Delbrück

 

FC Westerloh-Lippling e.V.
Zur Alten Kapelle 3, 33129 Delbrück